Letzter Einsatz

21. September 2017 - 18:41 Uhr

BE: Brennt Baum

Heidkamp, Nienhagen

→  zum Bericht

→  Einsatzübersicht

Wathlingen. Die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen hat seit Sonntag, den 26. März, 18 neue und sehr gut ausgebildete Feuerwehrleute mehr in ihren Ortsfeuerwehren.

Die Feuerwehrkameraden absolvierten an sieben Wochenenden die Truppmann-Teil-1-Ausbildung, die ehemalige Grundausbildung, in der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen. Unter der Leitung des Gemeindeausbildungsleiters Jan Dollenberg und dessen Stellvertreter Holger Lüning wurden an den Wochenenden die Brandbekämpfung sowie die Technische Hilfeleistung ausgiebig geübt und das erlernte Wissen der Teilnehmer verfestigt. Die Abschlussprüfung fand unter der Leitung und Aufsicht des Kreisausbildungsleiters Maurice Sebastian, sowie unter den Augen aller Ausbilder, den Vertretern der Ortsfeuerwehren, sowie des Gemeindebrandmeisters Heiko Schworm  und einigen Vertretern des Rates und der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen statt. Die Abschlussprüfung bestand aus einem theoretischen Test und einer umfangreichen praktischen Übung. Nach der Prüfung und der Sitzung des Prüfungsausschusses konnte Kreisausbildungsleiter Maurice Sebastian allen Teilnehmern mitteilen, dass jeder einzelne diese Ausbildung erfolgreich bestanden hat.

Weiter konnte Gemeindeausbildungsleiter Jan Dollenberg noch zwei Ausbilder aus seinen Reihen verabschieden. Dietmar Kempf bildete 25 Jahre Feuerwehrleute in der Samtgemeinde Wathlingen aus und Werner Cammann war sogar 38 Jahre als Ausbilder für die Truppmann-Ausbildung (ehem. Grundausbildung) tätig. Beide stehen aus Altersgründen nicht weiter für diese Funktionen zur Verfügung.

Ausgebildet wurden in diesem Jahr:
Birgit Herzig-Alton, Simon Schober, Dennis Kraft (OF Adelheidsdorf), Nicklas Großmann (OF Großmoor), Fabian Koschowitz, Tom Schlicht, Sandra Walter, Leon Marvin Bamberg, Robert Bohne, Christoph Brandes, Michelle Kelch (OF Nienhagen), Antonia Kitzmann, Diyar Altun, Henrik Meyer, Marcel Pramme, Timo Schulig und Mirko Schwenn (OF Wathlingen).

Text und Fotos: Olaf Rebmann, Fachberater Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Foto1: Gemeindeausbildungsleiter Jan Dollenberg (links) mit den Teilnehmern und Ausbildern, sowie den Gästen der diesjährigen Truppmann-Teil-1-Ausbildungsprüfung der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen.

 

 

Foto2: Kreisausbildungsleiter Maurice Sebastian (links) teilt während der praktischen Prüfung in der Truppmann-Teil-1-Ausbildung die Feuerwehrleute ein.

 

 

Foto3: Das Wathlinger Schulzentrum diente als Kulisse für die Ausbildung und Prüfung der neuen jungen Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen.

Zum Seitenanfang