Letzter Einsatz

22. August 2019 - 15:42 Uhr
BE: unklare Feuermeldung
Habichtstraße, Wathlingen

→  Einsatzübersicht

Einsatzkräfte mussten den Einsatzort suchen

Großmoor. Für die Ortsfeuerwehren Adelheidsdorf und Nienhagen, sowie für die First-Responder-Gruppe Adelheidsdorf-Großmoor wurde am Dienstag, den 22. Januar, um 14:04 Uhr Alarm ausgelöst.

Die Einsatzmeldung lautete, dass sich auf der Bundesstraße 3 zwischen Adelheidsdorf und Ehlershausen ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person ereignet haben soll. Sofort rückten insgesamt 26 Feuerwehrleute mit 6 Fahrzeugen aus. Auf der Anfahrt wurde durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle (FEL/RLS) der Einsatzort geändert und die Fahrzeuge fuhren, teilweise wieder zurück, auf die Kreisstraße 84, der alten Bundesstraße. Nachdem Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei hier keinen Unfallort lokalisieren konnten, wurde eine entsprechende Meldung abgesetzt und auf weitere Anweisungen gewartet. Die Disponenten der FEL/RLS recherchierten  weiter und es stellte sich heraus, dass die Meldung mit der Bundesstraße durch einen Ortsunkundigen völlig falsch war und sich die Einsatzstelle im Ortsteil Großmoor, am Ehlershäuser Weg, befindet. Wieder drehten die Einsatzkräfte um und fuhren Richtung Großmoor.

Die zuerst an der Einsatzstelle eintreffenden First Responder untersuchten gemeinsam mit einem zufällig vorbeikommenden Arzt den Patienten und stellten fest, dass er nicht eingeklemmt war und keine lebensbedrohlichen Verletzungen vorlagen. Es wurde anschließend eine Lagemeldung abgesetzt und nur noch der Rettungsdienst und der Gerätewagen mit Zusatzbeladung der Ortsfeuerwehr Nienhagen zur Einsatzstelle beordert. Alle weiteren Einsatzkräfte konnten wieder abdrehen. Die Feuerwehrleute klemmten die Batterie ab, fingen Betriebsstoffe auf und unterstützten den Rettungsdienst. Der Patient wurde in ein Krankenhaus verbracht. Um 14:50 Uhr waren alle Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder in die Standorte eingerückt.

Text: Olaf Rebmann, GemPW
Foto: Holger Schmidt

 

2013 01 22 Einsatz VU 01

Foto: Nach langer Suche wurde die Unfallstelle am Ehlershäuser Weg in Großmoor durch die Einsatzkräfte doch noch gefunden. Der Fahrer dieses Pkw kam aus bislang ungeklärter Ursache auf der verschneiten Fahrbahn nach rechts ab und fuhr gegen diese Bäume und erlitt leichte Verletzungen.

Einsatzkräfte mussten den Einsatzort suchen

Verkehrsunfall in Großmoor

Großmoor. Für die Ortsfeuerwehren Adelheidsdorf und Nienhagen, sowie für die First-Responder-Gruppe Adelheidsdorf-Großmoor wurde am Dienstag, den 22. Januar, um 14:04 Uhr Alarm ausgelöst.

Die Einsatzmeldung lautete, dass sich auf der Bundesstraße 3 zwischen Adelheidsdorf und Ehlershausen ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person ereignet haben soll. Sofort rückten insgesamt 26 Feuerwehrleute mit 6 Fahrzeuge aus. Auf der Anfahrt wurde durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle (FEL/RLS) der Einsatzort geändert und die Fahrzeuge fuhren, teilweise wieder zurück, auf die Kreisstraße 84, der alten Bundesstraße. Nachdem Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei hier keinen Unfallort lokalisieren konnten, wurde eine entsprechende Meldung abgesetzt und auf weitere Anweisungen gewartet. Die Disponenten der FEL/RLS recherchierten  weiter und es stellte sich heraus, dass die Meldung mit der Bundesstraße durch einen Ortsunkundigen völlig falsch war und sich die Einsatzstelle im Ortsteil Großmoor, am Ehlershäuser Weg, befindet. Wieder drehten die Einsatzkräfte um und fuhren Richtung Großmoor.

Die zuerst an der Einsatzstelle eintreffenden First Responder untersuchten gemeinsam mit einem zufällig vorbeikommenden Arzt den Patienten und stellten fest, dass er nicht eingeklemmt war und keine lebensbedrohlichen Verletzungen vorlagen. Es wurde anschließend eine Lagemeldung abgesetzt und nur noch der Rettungsdienst und der Gerätewagen mit Zusatzbeladung der Ortsfeuerwehr Nienhagen zur Einsatzstelle beordert. Alle weiteren Einsatzkräfte konnten wieder abdrehen. Die Feuerwehrleute klemmten die Batterie ab, fingen Betriebsstoffe auf und unterstützten den Rettungsdienst. Der Patient wurde in ein Krankenhaus verbracht. Um 14:50 Uhr waren alle Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder in die Standorte eingerückt.

Text: Olaf Rebmann, GemPW

Foto: Holger Schmidt

 

Foto: Nach langer Suche wurde die Unfallstelle am Ehlershäuser Weg in Großmoor durch die Einsatzkräfte doch noch gefunden. Der Fahrer dieses Pkw kam aus bislang ungeklärter Ursache auf der verschneiten Fahrbahn nach rechts ab und fuhr gegen diese Bäume und erlitt leichte Verletzungen.

Zum Seitenanfang