Letzter Einsatz

22. August 2019 - 15:42 Uhr
BE: unklare Feuermeldung
Habichtstraße, Wathlingen

→  Einsatzübersicht

Papenhorst. Die Ortsfeuerwehr Nienhagen führte auf dem Hof der Familie Heins im Niehagener Ortsteil Papenhorst am Freitag, den 12. Oktober, eine Feuerwehreinsatzübung durch. Um 17:56 Uhr wurden die Einsatzkräfte über Sirenen und Meldeempfängern mit der Meldung alarmiert „Scheunenbrand und ein verunfallter Pkw“!

30 Feuerwehrleute rückten kurze Zeit später mit fünf Fahrzeugen in Richtung der Einsatzstelle aus. Vor Ort brannte es in einer Scheune und es befanden sich noch mehrere Personen im Gebäude. Durch den Brand ist noch zusätzlich ein Pkw verunfallt und es mussten hier ebenfalls Personen gerettet werden.

Mit hydraulischen Gerätschaften wurde das deformierte Auto geöffnet und die beiden Insassen konnten durch die Feuerwehrleute befreit werden. In die völlig verrauchte Scheune gingen mehrere Atemschutztrupps vor und konnten vier Personen ins Freie bringen. Die Brandbekämpfung wurde mit C-Rohren und einem Wasserwerfer durchgeführt.

Nachdem alle Personen aus der Scheune und dem verunfallten Pkw gerettet wurden, konnte die Übung beendet werden und die eingesetzten Einsatzkräfte stellten die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Geräte wieder her.

Olaf Rebmann, GemPW

alt

Foto (von Holger Schmidt): Hier müssen zwei Insassen dieses unter einen Anhänger gefahrenen Pkw durch die Feuerwehrleute aus Nienhagen mit hydraulischen Gerätschaften befreit werden.

Zum Seitenanfang