Letzter Einsatz

04. August 2022 - 19:52 Uhr
B1: Amtshilfe Bundeswehr
Jahnring, Nienhagen

→  Einsatzübersicht

Jürgen Brennecke und Detlef Lange für 50-jährige aktive Dienstzeit geehrt

Nienhagen. Am Samstag, den 09. Juli, führte die Ortsfeuerwehr Nienhagen ihre diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Pandemiebedingt wurde die Versammlung aus dem Januar verschoben und fand unter Einhaltung eines Hygienekonzepts erneut im Feuerwehrhaus Nienhagen statt.

Im Anschluss an die Begrüßung folgten die Jahresberichte des Ortsbrandmeisters, seines Stellvertreters und der Funktionsträger, die über die Ausbildungs- und Dienstbetriebe berichteten. Die Ortsfeuerwehr Nienhagen wurde im Jahr 2021 zu 44 Einsätzen alarmiert. Hierzu gehören seit 2021 auch sogenannte First Responder Einsätze. Hierbei rücken besonders geschulte Einsatzkräfte der Feuerwehr aus, wenn es zu Engpässen bei der Versorgung durch den Rettungsdienst kommt, um eine Erstversorgung zu gewährleisten. Holger van Oeffelt berichtete, dass die Ortsfeuerwehr Nienhagen 55 aktive Feuerwehrleute, dreizehn Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 14 Kameraden in der Altersabteilung verzeichnen kann.

Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Alexander Hass sowie Gemeindebrandmeister Axel Kernbach richteten Grußworte an die Versammlung und berichteten kurz aus ihren Bereichen. Sie bedankten sich bei allen Anwesenden für ihre ehrenamtlich geleistete Arbeit.

Unter dem Punkt "Wahlen" wurde Dietmar Kempf zum Zeugwart und Jürgen Bohne zum neuen Kassenprüfer gewählt. Manfred Kesselhut und Reinhard Wilke, wurden nach ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst, von der Versammlung zu neuen Ehrenmitgliedern der Ortsfeuerwehr Nienhagen gewählt.

In diesem Jahr konnten Jürgen Brennecke und Detlef Lange für 50 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen ausgezeichnet werden. Ebenso wurde Heiko Wichert für 40 Jahre und Thomas Globig für 25 Jahre im aktiven Feuerwehrdienst an diesem Abend geehrt. Beide Kameraden erhielten das jeweilige Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für die geleistete Dienstzeit. Für 20 Jahre im aktiven Dienst wurde Patrik Schmidt die Ehrennadel der Ortsfeuerwehr Nienhagen verliehen.

Der Gemeindebrandmeister Axel Kernbach beförderte an diesem Abend den Jugendwart Nico Heinrichs zum Löschmeister und Ingo Wegat zum Hauptfeuerwehrmann. Kevin Wolff wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Nach weiteren Mitteilungen schloss Ortsbrandmeister Holger van Oeffelt die Sitzung.

Text und Foto: Feuerwehr Nienhagen

 

Bild: Alle Geehrten und Beförderten Feuerwehrleute, mit dem Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Nienhagen und Gästen der Jahreshauptversammlung 2022.

Zum Seitenanfang