Letzter Einsatz

18. Februar 2020 - 08:11 Uhr
B2: Gasaustritt nach Baggerarbeiten
Bergmannsweg, Wathlingen 

→  Einsatzübersicht

Nienhagen. Am Samstag, den 11. Januar, führte die Ortsfeuerwehr Nienhagen ihre diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen aktiven und fördernden Mitglieder, konnte Ortsbrandmeister Holger van Oeffelt die Kameraden der Altersabteilung und einige Ehrenmitglieder der Ortsfeuerwehr, sowie viele weitere Gäste im Hagensaal begrüßen. 

Zu Ehren der im vergangenen Jahr verstorbenen Feuerwehrkameraden erhoben sich alle Anwesenden zu einer Schweigeminute und das Protokoll der letzten Sitzung wurde anschließend von den anwesenden Mitgliedern einstimmig genehmigt.

Im Anschluss folgten die Jahresberichte des Ortsbrandmeisters, seines Stellvertreters und der Funktionsträger. Hierbei gingen die Redner u.a. auf die 35 alarmierten Einsätze, die Aktivitäten, die Ausbildung und den Neubeschaffungen des vergangenen Jahres ein. Holger van Oeffelt berichtete, dass die Ortsfeuerwehr Nienhagen zurzeit 49 aktive Feuerwehrleute, 15 Kinder und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr, 13 Kameraden in der Altersabteilung sowie 190 fördernde Mitglieder hat. Ein besonderes Ereignis war das 50-jährige Jubiläum der Patenschaft mit der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben, dass mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert wurde. Neben dem alljährlichen Zeltlager der Jugendfeuerwehren wurde unter anderem ein gemeinsamer Übungstag der Einsatzkräfte in Nienhagen durchgeführt.

Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Bürgermeister Jörg Makel, der Gemeindebrandmeister Heiko Schworm sowie Lars Hartmann von der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben und Werner Pauke vom Historischen Löschzug aus Burgdorf richteten Grußworte an die Versammlung und berichteten kurz aus ihren Bereichen. Sie dankten allen Anwesenden für ihre Arbeit.

Unter dem Punkt "Wahlen" wurden Kevin Kahle zum Zeugwart und Björn Dangeleit zum Funkwart gewählt. Weiter wurde Ralf Höflich zum Kassenprüfer gewählt.

Für seine 70-jährige Feuerwehrmitgliedschaft wurde Fritz Hoppe an diesem Abend mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet. Für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdient erhielt Volker Schramke das Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen, Jan Dollenberg wurde für 25 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet. Für seine 20-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Christian Hoog die Ehrennadel der Ortsfeuerwehr Nienhagen verliehen.

Zum Oberlöschmeister beförderte der Gemeindebrandmeister Heiko Schworm an diesem Abend die Feuerwehrkameraden Christian Hoog und Morten Klawon, zum Löschmeister wurde Daniel Domas-Narjes befördert. Weiter wurden folgende Ernennungen und Beförderungen ausgesprochen: Björn Dangeleit und Lukas Heße zu Feuerwehrmännern, Sandra Walter zur Oberfeuerwehrfrau sowie Robert Bohne, Christoph Brandes und Ingo Wegat zu Oberfeuerwehrmännern.

Nach einigen Mitteilungen und Bekanntgabe der Termine für 2020 schloss Ortsbrandmeister Holger van Oeffelt die Sitzung.

Text und Bild: Ortsfeuerwehr Nienhagen

 

Foto: Alle geehrten und beförderten Kameraden mit Gästen der Jahreshauptversammlung 2020

Zum Seitenanfang