Letzter Einsatz

18.06.2024 - 12:03 Uhr
FR: First Responder
Behrestraße, Nienhagen

→  Einsatzübersicht

Georg Rahlfs übernimmt das Amt des Obmannes von Heinrich Rostalski

Nienhagen. Am 26. April 1985 wurde in der Samtgemeinde Wathlingen eine gemeinsame Altersabteilung aller vier Ortsfeuerwehren auf Initiative des damaligen Gemeindebrandmeisters Heinrich Rostalski gegründet und am Mittwoch, den 12. Mai 2010, wurde das 25-jährige Jubiläum  ausgiebig gefeiert.

Seit der Gründung der Kameradschaft führen die ehemaligen aktiven Feuerwehrleute der Samtgemeindefeuerwehr Wathlingen gemeinsame Fahrten, Grillabende und selbst verständlich aber auch Dienstversammlungen zur Kameradschaftspflege durch.

Am 12. Mai wurde mit allen Mitgliedern und deren Frauen, sowie vielen Gästen im Hagensaal in Nienhagen das Jubiläum gefeiert. Unter den Gästen befanden sich u. a. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Gemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel, die Ortsbrandmeister Hendrik Rahlfs, Helmut Behrens, Dietmar Kempf und Werner Cammann, die Bürgermeister Torsten Harms, Klaus Gärtner und Susanne Führer, die Ehrengemeindebrandmeister Heinrich Rostalski und Walter Mecke, sowie der Ehrenortsbrandmeister Albert Buchholz und der Ordnungsamtsleiter Stefan Hausknecht. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Feuerwehrmusikzug Adelheidsdorf mit ihren Klängen.

Als Gründungsmitglieder konnten dieser Jubiläumsveranstaltung Albert Buchholz und Carl Marheine beiwohnen. Leider konnte das Mitglied der ersten Stunde, Wilhelm Schworm, nicht an diesem Abend anwesend sein.

Während der Gründungsversammlung im Jahr 1985 wurde Hermann Nebig als erster Obmann gewählt. Nach 12½  Jahren wurde er abgelöst durch Heinrich Rostalski, der bis zum 12. Mai 2010 diesen verantwortungsvollen Posten inne hatte. Während ihrer letzten Dienstversammlung im November 2009 wählten die ehemaligen aktiven Feuerwehrleute Georg Rahlfs zu ihrem neuen Obmann und er übernahm das Amt in der Kameradschaft ehemaliger Aktiver der Samtgemeindefeuerwehr Wathlingen während der Jubiläumsveranstaltung.

Gemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel und Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube dankten Heinrich Rostalski für die geleistete Arbeit als Obmann der Kameradschaft und wünschten Georg Rahlfs eine glückliche Hand bei der Arbeit in seinem neuem Amt.

Als Dank für seine ebenfalls 12½ Jahre als Obmann, wurde Heinrich Rostalski zum Ehrenmitglied der Kameradschaft ehemaliger Aktiver der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen ernannt.

Text und Fotos: Olaf Rebmann, GemPW

 

Foto1: Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube (von links) mit dem neuen Obmann Georg Rahlfs, Gemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel und den scheidenden Obmann, dem Ehrengemeindebrandmeister Heinrich Rostalski.

 

Foto2: Heinrich Rostalski (3. V. rechts) mit seiner Frau Elfriede nach der Ernennung zum Ehrenmitglied der Kameradschaft ehemaliger Aktiver der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen. Mit ihm freuen sich der Kassenwart Adolf Michels (v. links), der stellvertretende Obmann Walter Mecke, der neue Obmann Georg Rahlfs und Schriftführer Eberhard Valentin.

 

Foto3: Albert Buchholz (links) und Carl Marheine sind die beiden Gründungsmitglieder, die an dieser Jubiläumsfeier teilnehmen konnten.

 

Foto4: Am 11. Mai 2010 feierte Helmut Bossmann (2. v. links) seinen 70. Geburtstag. Er ließ es sich aber nicht nehmen, beim 25. Jubiläum der Kameradschaft mit dem Feuerwehrmusikzug Adelheidsdorf für eine ausgelassene Stimmung zu sorgen. Ihm gratulierten Adelheidsdorfs Ortsbrandmeister Hendrik Rahlfs (v. links), Ehrengemeindebrandmeister Heinrich Rostalski und der stellvertretende Ortsbrandmeister Bernd Netemeyer.

Zum Seitenanfang