Letzter Einsatz

26.05.2024 - 13:02 Uhr
H1: Ölspur
Dorfstraße, Nienhagen

→  Einsatzübersicht

Nienhagen. Auf der letzten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Wathlingen, am Donnerstag, den 31. März, wurden drei Ehrenbeamte der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen von den Kommunalpolitikern in Ihren Ämtern wieder bestätigt.

Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube ernannte nach den Ratsbeschlüssen gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Feuerschutzausschusses, Torsten Harms, Dietmar Kempf für seine zweite Amtszeit als Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Nienhagen für die Dauer von sechs Jahren. Vorher war Dietmar Kempf bereits elf Jahre stellvertretender Ortsbrandmeister.

Holger van Oeffelt wurde ebenfalls für weitere sechs Jahre als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Nienhagen ernannt. Er ist bereits seit 2005 in dieser Funktion tätig.

Helmut Behrens wurde bereits in die dritte Amtsperiode als Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Großmoor bestellt. Helmut Behrens wurde im Jahr 1999 zum Ehrenbeamten der Samtgemeinde Wathlingen ernannt.

Den Amtseid für Ehrenbeamte brauchten die Führungskräfte nicht noch einmal ableisten, aber Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube erinnerte in seinen Ausführungen daran und dankte den drei Feuerwehrleuten für ihre Bereitschaft diese Ehrenämter zu übernehmen. Weiter konnte er den Ehefrauen und Partnern Blumensträuße über- bzw. mitgeben.

Text: Olaf Rebmann, GemPW

Foto: Stefan Hausknecht

 

Foto: Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube (von links) mit den Ernannten Helmut Behrens, Dietmar Kempf und Holger van Oeffelt, sowie dem Feuerschutzausschussvorsitzenden Torsten Harms.

Zum Seitenanfang