Letzter Einsatz

26.05.2024 - 13:02 Uhr
H1: Ölspur
Dorfstraße, Nienhagen

→  Einsatzübersicht

Dasselsbruch. Durch eine technische Hilfeleistung der Ortsfeuerwehren Großmoor und Nienhagen, war es einem InterCity der Deutschen Bahn ermöglicht worden, seine Fahrt von Basel nach Koppenhagen nach einem Wildunfall fortzuführen.

Um 03:36 Uhr am Mittwoch, den 13. Juni, wurden die Feuerwehrleute aus Großmoor und Nienhagen durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Celle alarmiert. Auf der Bahnstrecke zwischen Großburgwedel und Celle hat ein InterCity einen Wildschaden erlitten und musste auf freier Strecke in Dasselsbruch stehenbleiben. Ein Teil eines Schneeräumers wurde bei dem Unfall verborgen und hing unterhalb der Schienenkante. Dadurch war eine Weiterfahrt nicht möglich. Die 39 ausgerückten Einsatzkräfte fuhren die Einsatzstelle an und mussten wegen des unwegsamen Geländes ihre Gerätschaften noch ca. 200 Meter zum Triebkopf tragen. Nachdem die Einsatzstelle ausgeleuchtet wurde, konnte mit Handwerkzeug und Rüsthölzern das defekte Teil demontiert werden. Nach Rücksprache mit dem Notfallmanager der Deutschen Bahn konnten im Anschluss alle eingesetzten Feuerwehrleute ihr Material verstauen und die Einsatzstelle verlassen. Nach ca. 90 Minuten waren alle Fahrzeuge wieder eingerückt.

Olaf Rebmann, GemPW

 alt

Foto: An einem InterCity ist ein Teil eines Schneeräumers nach einem Wildunfall beschädigt worden und musste durch die Feuerwehrleute aus Großmoor und Nienhagen abmontiert werden.

Zum Seitenanfang