Letzter Einsatz

27. Mai 2017 - 18:25 Uhr
TH: Auslaufende Flüssigkeiten (Gefahrgut)
K50, Langlingen

 

→  Einsatzübersicht

Nienhagen. Auf dem ersten Dienst des Gefahrgutzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen in diesem Jahr, wurde ein Wechsel unter den Gruppenführern durchgeführt.

Nach 13 Jahren im Amt stellte Marco Hinrichs sein Posten aus beruflichen Gründen zur Verfügung und Gemeindebrandmeister Heiko Schworm hat ihn aus seiner Funktion entlassen. Marco Hinrichs ist als Gründungsmitglied des Gefahrgutzuges gleich im Jahr 2001 zum Gruppenführer bestellt worden und führte dieses Amt bis Ende 2014 aus. Er wird soweit es seine Zeit zulässt, aber weiterhin der Sondereinheit in der Samtgemeinde Wathlingen zur Verfügung stehen.

Gemeindebrandmeister Heiko Schworm, Zugführer Axel Kernbach und sein Stellvertreter Niklas Wilke dankten Marco Hinrichs für seine geleistete Arbeit und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Zum neuen Gruppenführer wurde durch den Gemeindebrandmeister Schworm der Feuerwehrkamerad Benjamin Bössow von der Ortsfeuerwehr Nienhagen für die nächsten drei Jahre eingesetzt. Ihm wünschte Heiko Schworm viel Spaß und Erfolg für sein neues Amt.

Text: Olaf Rebmann, Fachberater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Foto (von Morten Klawon): Zugführer Axel Kernbach (von links) mit dem ehemaligen Gruppenführer Marco Hinrichs, seinem Nachfolger Benjamin Bössow, Gemeindebrandmeister Heiko Schworm und dem stellvertretenden Gefahrgutzugsführer Niklas Wilke.

Zum Seitenanfang