Letzter Einsatz

22. August 2019 - 15:42 Uhr
BE: unklare Feuermeldung
Habichtstraße, Wathlingen

→  Einsatzübersicht

Wathlingen. Die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen hat seit Samstag, den 11. Mai, sieben neue und gut ausgebildete Feuerwehrleute.

Die Feuerwehrkameraden absolvierten an fünf Wochenenden die Truppmann-Teil-1-Ausbildung, die Grundausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen. Unter der Leitung des Gemeindeausbildungsleiters Clemens Schütte und dessen Stellvertreter Holger Lüning wurden an den Wochenenden die Brandbekämpfung sowie die Technische Hilfeleistung ausgiebig geübt und das erlernte Wissen der Teilnehmer verfestigt. Die Abschlussprüfung fand unter der Leitung des Kreisausbildungsleiters Horst Sebastian, sowie unter den Augen aller Ausbilder, der Vertreter der Ortsfeuerwehren, sowie des Gemeindebrandmeisters Heiko Schworm und seinem Stellvertreter Martin Kuchinke statt. Die Abschlussprüfung bestand aus einem theoretischen Test und einer umfangreichen praktischen Übung. Nach der Prüfung und der Sitzung des Prüfungsausschusses konnte Kreisausbildungsleiter Horst Sebastian allen Teilnehmern mitteilen, dass jeder einzelne diese Ausbildung bestanden hat.

Ausgebildet wurden: Sven Schworm (OF Adelheidsdorf), Daniel Schworm und Nico Hinterthaner (Beide OF Großmoor), Falk Grotewohl (OF Nienhagen), Alica van der Linden, Nico Heinrichs und Pierre Strock (alle OF Wathlingen).

Olaf Rebmann, GemPW

 

Foto: Gemeindebrandmeister Heiko Schworm (links) mit den Teilnehmern, Gästen und Ausbildern der diesjährigen Truppmann-Teil-1-Ausbildungsprüfung der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen.

Zum Seitenanfang