Letzter Einsatz

22. August 2019 - 15:42 Uhr
BE: unklare Feuermeldung
Habichtstraße, Wathlingen

→  Einsatzübersicht

Nienhagen. Der Rat der Samtgemeinde Wathlingen hat am Mittwoch, den 12. Dezember 2012, den Beschluss gefasst, den ehemaligen Gemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel zum Ehrengemeindebrandmeister zu ernennen.

Dieses wurde auch gleich durch den Samtgemeindebürgermeister Wolggang Grube während der Sitzung des Rates, im Beisein des neuen Gemeindebrandmeisers Heiko Schworm, dessen Stellvertreter Martin Kuchinke und den Ortsbrandmeistern der Ortsfeuerwehren durchgeführt. Er überreichte Jürgen-Heinrich Mohwinkel die Urkunde und einen großen Blumenstrauß für dessen Frau Elke und bedankte sich für seine vorbildliche Arbeit zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Wathlingen.

Das Kommando der Samtgemeindefeuerwehr Wathlingen hat diese Ernennung einstimmig während seiner letzten Dienstbesprechung als Vorschlag für den Rat beschlossen.

Jürgen-Heinrich Mohwinkel ist seit 1969 Mitglied in der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf. Hier war er mehrere Jahre Gruppenführer und von 1979 bis 1986 stellvertretender Ortsbrandmeister. In einer sehr schwierigen Zeit übernahm er die Leitung der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf als Ortsbrandmeister und übte dieses Amt von 1986 bis in das Jahr 2000 aus. Von 1994 bis ebenfalls 2000 war er stellvertretender Gemeindebrandmeister unter dem Gemeindebrandmeister Walter Mecke. Nun wurde er zum Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen ernannt und war bis Ende September diesen Jahres in dieser Funktion tätig. Er war zwölf Jahre verantwortlich für fast 200 Feuerwehrleute in vier Ortsfeuerwehren, über 80 Kinder und Jugendliche in drei Jugendfeuerwehren, 35 Mitglieder des Feuerwehrmusikzuges Adelheidsdorf und einer großen Kameradschaft ehemaliger Aktiver in der Samtgemeinde Wathlingen.

In seiner bisherigen Dienstzeit wurde er mit der Waldbrand-Gedenkmedaille, den Ehrenzeichen für 25 und 40 Jahren aktiven Feuerwehrdienst vom Land Niedersachsen, der silbernen Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen und mit dem Deutschen-Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber ausgezeichnet. In den zwölf Jahren als Gemeindebrandmeister wurden der Gefahrgutzug und eine Führungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen gegründet, sowie First-Responder-Einheiten in der Ortsfeuerwehren Wathlingen sowie Adelheidsdorf und Großmoor ins Leben gerufen.

Jürgen-Heinrich Mohwinkel ist nun neben Heinrich Rostalski und Walter Mecke der dritte Ehrengemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen und wird als Mitglied des Rates der Samtgemeinde weiterhin die Interessen der Feuerwehr vertreten.

Olaf Rebmann, GemPW

 

Foto1: Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube ernennt während der letzten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Wathlingen, Jürgen-Heinrich Mohwinkel zum Ehrengemeindebrandmeister.

 

Foto2: Gemeindebrandmeister Heiko Schworm (von links), mit dem neuen Ehrengemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel, Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube und dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Martin Kuchinke.

Zum Seitenanfang