Letzter Einsatz

22. August 2019 - 15:42 Uhr
BE: unklare Feuermeldung
Habichtstraße, Wathlingen

→  Einsatzübersicht

Nienhagen. Die Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Nienhagen wurden am Mittwoch, den 3. September, um 16.28 Uhr zu einer Technischen Hilfeleistung in die Straße „im Nordfeld“ in einem Gewerbegebiet in Nienhagen alarmiert.

Ein Lastwagenfahrer ist beim Rangieren seiner Zugmaschine gegen einen Findling, der als Wegbegrenzung dient, gefahren und hat sich den Dieseltank aufgerissen. Der Tank war mit 600 Liter Diesel fast vollständig gefüllt. Die 15 eingesetzten Feuerwehrleute fingen den auslaufenden Kraftstoff mit Wannen auf und streuten die Straße mit Bindemittel ab, bevor sie den Tankinhalt mit Hilfe einer Mineralölpumpe umpumpten. Eine angrenzende Firma stellte mehrere Fässer, Paletten und einen Gabelstabler zur Verfügung.

Nach ca. 90 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr Nienhagen beendet.

Text und Foto: Olaf Rebmann, GemPW

 

Foto: Bevor mit einer Mineralölpumpe der Kraftstoff abgepumpt werden konnte, wurde der auslaufende Diesel mit Wannen aufgefangen und von Hand in Fässer gefüllt. Die Straße wurde mit Bindemittel abgestreut.

Zum Seitenanfang