Letzter Einsatz

22. August 2019 - 15:42 Uhr
BE: unklare Feuermeldung
Habichtstraße, Wathlingen

→  Einsatzübersicht

Nienhagen. Zu zwei Pkw-Bränden wurden die Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Nienhagen durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Celle am vergangenen Wochenende in die Straße „Maisfeld“ innerhalb von 26 Stunden alarmiert.

Der erste Einsatz begann am Samstag, den 29. September, um 01:04 Uhr und es rückten 14 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen aus. Vor Ort brannte ein VW-Bus T3 im vorderen Bereich und es wurde sofort ein Löschangriff mit zwei C-Rohren aufgebaut. Nach kürzester Zeit war das Feuer gelöscht und die alarmierten Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Am Sonntag, den 30. September, wurden die Feuerwehrleute um 03:00 Uhr wieder in die Straße „Maisfeld“, 150 Meter von der ersten Einsatzstelle entfernt, alarmiert. Diesmal brannte ein VW-Bus T3 in voller Ausdehnung. Zwei weitere Pkw und eine angrenzende Garage trugen bereits Beschädigungen durch die enorme Hitzestrahlung davon und mussten geschützt, bzw. aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Der brennende Campingbus wurde anschließend mit einem ausgedehnten Schaumangriff gelöscht.

„Dadurch dass im Fahrzeug eine Gasanlage verbaut war, gestalteten die Löscharbeiten sich schwierig“, so der stellvertretende Ortsbrandmeister Holger van Oeffelt. Auch bei diesem Einsatz waren 14 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Zur Schadensursache und –Höhe kann momentan keine Auskunft durch die Feuerwehr gegeben werden.

Olaf Rebmann, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Celle

Zum Seitenanfang